Mehrkampfcup Braunschweiger Land

Am Sonntag, 22. Januar 2017, erfolgt die Ehrung der Sieger des 17. Durchgangs des Leichtathletik-Projektes "Mehrkampfcup Braunschweiger Land" im Rahmen des "Feuerwerk der Turnkunst" in der Volkswagen Halle Braunschweig.

Insgesamt beteiligten sich knapp 8.000 Mädchen und Jungen aus der Region an dem Wettkampf. Ziel des Projektes ist, junge Menschen für den Sport und insbesondere für die Leichtathletik zu begeistern.

Unter den jungen Sportlern, die in der Volkswagen Halle Braunschweig als Sieger ihrer Altersklassen (Jg. 2009 bis 1997) geehrt wurden, sind mit der LG Braunschweig und dem MTV Braunschweig auch wieder Mannschaften aus der Löwenstadt dabei. Da bei diesem Projekt Sportlerinnen und Sportler aus der ganzen Region aktiv sind, wird unter anderem der Vorstandsvorsitzende der Braunschweigischen Stiftung, Gerhard Glogowski, Sieger aus Göttingen, Duderstadt, Salzgitter, Wolfenbüttel, Uslar, Helmstedt sowie Peine ehren.

Die vorläufigen Endergebnisse sind unter www.mehrkampfcup-braunschweiger-land.de zu finden.

Weitere Informationen finden Sie in der aktuellen Pressemeldung.