Sport und Bewegung in der KITA

Die Eintracht Braunschweig Stiftung, die Braunschweigische Stiftung und die Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung haben 2017 gemeinsam das Projekt „Sport in der Kita“ gestartet und damit ein mobiles Bewegungs- und Sportangebot für Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren geschaffen.

Von Januar bis Juni 2017 trainierten zwei Eintracht-Coaches, die auch im Nachwuchsleistungszentrum tätig sind, jeweils für eine Stunde in der Woche mit bis zu 25 Kindern in zwölf Braunschweiger Kindertagesstätten. Ab Juli bis Dezember 2017 gehen die nächsten zwölf Kitas an den Start.

Das zweijährig angelegte Projekt möchte speziell die Bewegungsmöglichkeiten von Kindern erweitern. Die Sportangebote fördern das Bewegungstalent jedes einzelnen Kindes. Damit wird die Grundlage gelegt, um sowohl in den unterschiedlichsten Sportarten als auch individuell im Verein, in der Schule sowie in der Freizeit Sport zu treiben. Sämtliche Plätze für das Jahr 2017 sind bereits ausgebucht. Bewerbungen für das Jahr 2018 werden aber noch unter der E-Mail-Adresse info@eintracht-braunschweig-stiftung.com
angenommen
.

Es freut die Braunschweigische Stiftung ganz besonders, dass durch eine Kooperation der Eintracht Braunschweig Stiftung mit der Curt Mast Jägermeister Stiftung dieses wunderbare Projekt auch in Wolfenbüttel stattfinden kann.