Kultviertelnacht

Die Braunschweigische Stiftung zeigt in Kooperation mit dem Kultviertel Friedrich-Wilhelm-Viertel e.V. die Ausstellung "Vom Bahnhofsviertel zu Braunschweigs Kiez - Das Kultviertel in historischen Ansichten" sowie Videoinstallation "WERDEN" im Rahmen der Kultviertelnacht am 16.09.2017 in der Villa von Amsberg.

Die Kultviertelnacht findet bereits seit mehreren Jahren auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz statt. Das Open-Air Format lädt die Besucher zu Livemusik mit regionalen Künstlern, Workshops und zum Austausch miteinander ein. Das Ziel der Kultviertelnacht ist es, das Quartier weiter in den Blickwinkel aller Braunschweiger zu bringen.  Die Villa von Amsberg wird so für die breite Öffentlichkeit geöffnet und wird Teil der Kultviertelnacht. Die Villa ist ein neuer Kunst- und Kulturstandort in der Stadt Braunschweig, der sich durch diese Ausstellung weiter profiliert.

Mehr Informationen zum Programm sind hier zu finden.