Vergabe der Stipendien im Bereich Bildende Kunst 2017

Zum dritten Mal hat die Braunschweigische Stiftung Stipendien in ihrem Projektfeld "Bildende Kunst" an regionale Künstler vergeben. Das Stipendienprogramm umfasst drei Stipendien: Zwei Vorhabenstipendien und ein Werkstipendium. Die beiden mit jeweils 4.000,- € dotierten Vorhabenstipendien ´Idee´ sowie das Werkstipendium ´Abdruck´ wurden für das Jahr 2017 an die Künstler Judith Dilchert, Hans Wesker & Clemens von Reusner sowie Christof Mascher vergeben.

Die Jury hat die Künstler unter einer Vielzahl von Bewerbern ausgewählt und dem Vorstand der Stiftung zur Förderung empfohlen. Die Urkunden wurden am 17. Oktober im Rahmen einer Feierstunde den Stipendiaten übergeben.

Für die Stipendien bewerben konnten sich professionell arbeitende Künstlerinnen und Künstler, die im Braunschweigischen leben und arbeiten oder deren Vorhaben einen ausgeprägten regionalen Bezug zum Braunschweigischen Land haben. Die Stipendien unterliegen keiner Altersbeschränkung.

Zum Abschluss der Stipendienzeit, im Frühjahr 2018 werden die Ergebnisse der Künstlerinnen im Rahmen einer Ausstellung präsentiert. Weitere Informationen zum Stipendienprogramm im Projektfeld Bildende Kunst sind hier zu finden.

Die Pressemitteilung zur Stipendienvergabe ist hier zu finden.