Mehrwert aus Erfahrung

Seit einigen Jahren nutzt die Braunschweigische Stiftung ihre Erfahrungen aus einem Vierteljahrhundert Projektberatung und -förderung sowie Stiftungsberatung und Stiftungsverwaltung, um andere Menschen anzustiften, sich mit ihrer guten Idee, ihrem Projekt oder auch im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten gesellschaftlich einzubringen.
Dabei ist es vielen Menschen, die sich gern dauerhaft für die Unterstützung eines Zweckes einsetzen möchten, nicht immer möglich, eine eigene rechtsfähige Stiftung oder Treuhandstiftung auskömmlich auszustatten.

Aus Anlass ihres Jubiläums hat die Braunschweigische Stiftung deshalb die ‚Stiftergemeinschaft Miteinander Zukunft gestalten‘ in Form einer Dachstiftung mit vielfältigen gemeinnützigen, kirchlichen und mildtätigen Zwecken errichtet.

Aus der Präambel

„Mit der ‚Stiftergemeinschaft Miteinander Zukunft gestalten‘ soll der Stiftungsgedanke verbreitet und die Möglichkeit geschaffen werden, auch mit kleinerem Vermögen wirkungsvoll stifterisch tätig zu sein. Die Braunschweigische Stiftung stellt hierfür das Anfangskapital der Stiftung zur Verfügung. Die ‚Stiftergemeinschaft Miteinander Zukunft gestalten‘ versteht sich in diesem Sinne als Anstifter zum Stiften und möchte Menschen ermutigen, sich an dieser Gemeinschaft zu beteiligen. Dieses kann durch einen kleinen finanziellen Beitrag in Form einer Spende, einer Zustiftung oder eines Stiftungsfonds erfolgen. So können sich alle Menschen in unterschiedlicher Weise ohne großen Aufwand unter dem Dach der ‚Stiftergemeinschaft Miteinander Zukunft gestalten‘ engagieren und mit ihrem Geld das Gemeinwohl fördern.“

Und wie geht das?

Stiften ist immer eine Herzensangelegenheit und eine zutiefst individuelle Entscheidung. Die Stiftergemeinschaft lässt genau deshalb breiten Raum für die ganz persönliche Ausgestaltung für Spenden, Zustiftungen oder die Einrichtung eines eigenen Fonds. Die Stiftergemeinschaft baut dabei auf die langjährigen Erfahrungen und das professionelle Management der Stiftungspartner GmbH, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der Braunschweigischen Stiftung. Sprechen Sie deshalb gern die Gremienmitglieder der Dachstiftung oder die Stiftungspartner GmbH direkt an. Wir helfen Ihnen gern, Ihre ganz persönlichen Vorstellungen in die Tat umzusetzen.

Stiftungsfonds

In einem ersten Schritt initiiert die Braunschweigische Stiftung aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens die Einrichtung von Stiftungsfonds für die Teilregionen des Braunschweigischen Landes, in denen sie fördernd tätig ist:

Stiftungsfonds Braunschweig und braunschweigisches Umland
Stiftungsfonds Salzgitter
Stiftungsfonds Helmstedt-Vorsfelde

Stiftungsfonds Wolfenbüttel
Stiftungsfonds Seesen/Bad Gandersheim
Stiftungsfonds Holzminden
Stiftungsfonds Harz
Stiftungsfonds Thedinghausen

Wer dauerhaft die Unterstützung von Projekten in den genannten Regionen unterstützen möchte, kann sich über die Fonds bereits jetzt engagieren. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gern auch eine Spendenbescheinigung aus.

Lassen Sie sich anstiften! Machen Sie mit!