Eröffnung Ausstellung "Menschen erleben Geschichte"

Passend zum 1.000-jährigen Jubiläum von Gevensleben lädt der Landkreis Helmstedt zur feierlichen Eröffnung der Ausstellung am 18. August 2018 um 10 Uhr in Gevensleben herzlich ein. In diesem Rahmen werden die spektakulären Funde aus dem Jahr 2016 gezeigt.

Die Sonderausstellung präsentiert die Ergebnisse, die in einer Kooperation der Kreisarchäologie Helmstedt, der Bezirksarchäologie Braunschweig und dem Seminar für Ur- und Frühgeschichte Göttingen erarbeitet wurden.Bei Gartenarbeiten in Gevensleben kamen im Frühjahr 2016 menschliche Überrestein zahlreichen Grabgruben zum Vorschein.

Die Entdeckung dieses 1000 bis 1200 Jahre alten Gräberfeldes ist eine kleine Sensation und öffnet ein Fenster in die Vergangenheit.Naturwissenschaftliche Untersuchungen erbrachten spannende Erkenntnisse zumLeben und Sterben der Menschen im frühen Mittelalter im Braunschweiger Land.Eine Sonderausstellung präsentiert die Ergebnisse, die in einer Kooperation der Kreisarchäologie Helmstedt, der Bezirksarchäologie Braunschweig und dem Seminar für Ur- und Frühgeschichte Göttingen erarbeitet wurden. Neben aufschlussreichen Biografien der Bestatteten bilden Fundobjekte aus den Gevensleber Gräbern sowie anderen bekannten Gräberfeldern dieser Zeit den Schwerpunkt. Wie haben die Menschen damals gewohnt? Wie haben sie den historischen Einschnitt der Sachsenkriege erlebt?

Ort: Dorfgemeinschaftshaus Gevensleben, Watenstedter Straße 15A, 38384 Gevensleben

Wann: 18. und 19. August, jeweils von 10 bis 17 Uhr

Eintritt: frei